Aktuelle Seite: Home Rezepte Dinnete (oder Dinnele)

Rezepte

Dinnete (oder Dinnele)

schwäbische Alternative zur Pizza.

Herrlich zum Feierabendbier.

Logo Hegnacher MuehleZutaten

400 g Weizenvollkornmehl
ca. 1/4 l Wasser
1 Würfel Hefe
10 g Salz nach Geschmack

Für den Belag:

2 EL Mehl
200 g Sahne
2 Eier
Salz, Kümmel
Zwiebeln, Rauchfleischwürfel.

Zubereitung

Das Mehl mit Hefe, Salz und Wasser zu einem Teig verkneten; den Teig kurze Zeit gehen lassen und auf einem Backblech ca. 1 bis max. 1,5 cm hoch verteilen.
Die Zutaten gut vermengen und auf dem Teig verstreichen. Bei 200 Grad ca. 20 Min. backen.
Anstelle von Zwiebeln kann man auch kleingeschnittenen Lauch oder grob geraffelte Zuccini verwenden.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.